Philosophie im Handgepäck


 

Auge in Gips

Auge in Gips
Acrylfarbe und Gips auf Leinwand

An anderer Stelle habe ich bereits erwähnt, dass ich eigentlich vom Malen zum Fotografieren gekommen bin. Mittlerweile bin ich ein gutes halbes Jahr mit der Kamera unterwegs, davon seit etwa 3 Monaten recht intensiv. In diversen Blogs und Foren sind mir während dieser Zeit viele verschiedene Fotografen begegnet und deren Ansätze zum Verständnis ihrer Fotos sind ebenso vielfältig wie ihre Fotos selbst. Weiterlesen